Kontakt:

Stadtvorstand

DIE LINKE. Seelow

c/0 LINKS-Treff

Breite Str. 9

15306 Seelow

Tel./Fax: (03346) 852147

Mail: seelow@dielinke-mol.de

 

Öffnungszeiten des LINKS-Treffs:

Mo.-Mi.: 9.00 - 12.00 Uhr

 

JETZT Mitglied werden!

Unbenanntes Dokument

 

 

Newsletter

Sie können nachfolgend unseren Newsletter bestellen.
 
 
 

Vielen Dank für Ihren Besuch! Sie sind Besucher Nr.


Besucher-Counter
 

(Besucher seit dem 1.11.2007)

 

Willkommen bei DIE LINKE. in Seelow,

im schönen Land Brandenburg.

Liebe Besucher,

wir sagen >>HERZLICH WILLKOMMEN<< auf unserer Internetseite. Wir möchten Sie gern über unsere Arbeit im Stadtparlament, ind der SVV, rund um DIE LINKE in Seelow und in der Region informieren.

Wenn Sie bei einmal nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote von DIE LINKE. Brandenburg, dem Bund und europaweit und natürlich dem Landkreis Märkisch-Oderland.

 

Stöbern Sie ruhig und schreiben Sie uns Ihre Ideen, Vorschläge und Anregungen. mail

UWE HÄDICKE, Stadtvorsitzender

 

An alle Mitstreiter und Sympathisanten

Der Stadtvorstand Seelow und die Arbeitsgruppe Regional haben mit Nachdruck daran gearbeitet durch interessante Veranstaltungen den Bürgern unserer Region vom Kampf der Partei „DIE LINKE“ für soziale Gerechtigkeit, gegen Kriegsbeteiligung und gegen sozialen Kahlschlag nahe zu bringen. Dazu zählt der Klubabend mit dem ehemaligen Bundesrichter und Bundestagsabgeordneten der LINKEN, Wolfgang Nescovic, zum Grundgesetz und den Möglichkeiten daraus eine sozialere Politik abzuleiten, wenn man nur will. Der Polit-Frühschoppen mit dem stellvertr. Ministerpräsidenten und Finanz-Minister über die Situation im Lande. Unser traditionelles Hoffest, den vielen Gesprächen mit der Bundestags- abgeordneten Dagmar Enkelmann und unserer Landtagsabgeordneten Bettina Fortunato. Höhepunkt unserer Öffentlichkeitsarbeit war die Kundgebung zum 65. Jahrestag der Befreiung am Seelower Ehrenmal mit vielen Bürgern aus Seelow und Umgebung, dem Auftreten des außen- politischen Sprechers der Bundestagsfraktion DER LINKEN Wolfgang Gehrke sowie Vertreter der russischen Botschaft. Der neugeschaffene Linkstreff in Seelow hat sich voll bewährt. Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen, Diskussionen und Ausstellungen wurde er von zahlreichen Mitglieder und Sympathisanten genutzt. Auch die monatliche Gesprächsreihe fand hier ihre Zuhörer. Gäste der Gespräche waren u.a. Vertreter des Behindertenverbandes, der Arbeitsgruppe Integration, der Bürgermeister unserer Stadt Jörg Schröder und der Vorsitzende der Solidaritätsorganisation „SODI“ Auf diesem Wege wollen wir als LINKE in der Region weiter arbeiten. Das Gespräch mit den Bürgern bleibt unser wichtigstes Anliegen. Nicht zuletzt deshalb, weil viele in der Diskussion stehende Probleme unseren ganzen Einsatz fordern. Wie z.B. die komplizierte finanzielle Situation der Kommunen, die ungelöste Problematik der CO2- Verpressung und die aufgetretene Situation der Binnenvernässung des Oderbruchs. Wir werden zukünftig über Termine und Aktionen auf unserer Seite berichten.

Freitag, 19. August - Hoffest 2016

Wie in jedem Jahr organisierte DIE LINKE ein stimmungsvolles Hoffest mit Musik, Polit. -Talk und vielen individuellen Gesprächen. Natürlich fehlten auch nicht die tradionelle Gulaschsuppe, Pellkartoffeln mit Quark, heiße Würstchen und kühles Bier. Alle Gäste einschließlich unser Bürgermeister fühlten sich wohl. Der Stadt- und Regionalvorstand dankt allen freiwilligen Helfern.

Gast im Klubgespräch war Herr Christian Gehlsen aus Sachsendorf

Bewegte Zeiten - Nachdenken über das Leben. Als Pfarrer, Bürgerrechtler, Disident, Landtagsabgeordneter der PDS, Sozialarbeiter und Humanist. Ein Leben zum Nachdenken,mit vielen Emotionen beladen und den Menschen die Hilfe brauchen ganz nahe.

Donnerstag, 16.06.2016 "Das Gespräch"

Unsere beiden "neuen" Landtagsabgeordneten Bettina Fortunato und Marco Büchel zum Gespräch im Links -Treff Seelow. Wir sind froh wieder 2 Landtagsabgeordnete aus unserer Region in Potsdam zu haben. Das war die übereinstimmende Meinung der zahlreichen Gäste im Links-Treff. Moderator war das Mitglied des Stadtvorstandes Uwe Hädicke.

Donnerstag,19. Mai 2016 "Das Gespräch"

Zu Gast die Werkleiterin des städtischen Bauhofes Seelow, Frau Astrid Gellenthin

8. Mai-Tag der Befreiung 2016

Mit Kranzniederlegungen an Denkmälern der Roten Armee und an deutschen Soldatenfriedhöfen gedachte Die LINKE in der Region Seelow der Toten des 2. Weltkrieges

Donnerstag, 28. April 2016 "Das Gespräch"

30 Jahre Atomkatastrophe von Tschernobyl. Zum Gespräch geladen war die SODI Gruppe der Stadt und Region Seelow um der Opfer von Tschernobyl zu gedenken.Über 17.000 €URO sammelte die Gruppe in den letzten Jahren für die Kinder von Tschernobyl. I. Wunglück und H.Hanke moderierten die Veranstaltung.

8. März 2016

Wie jedes Jahr am 8. März, dem internationalen Frauentag, übergaben Genossen der LINKEN in unserer Stadt Seelow einigen Frauen jeweils eine rote Rose. Viele zeigten sich sichtlich überrascht und nahmen diese Aufmerksamkeit dankend entgegen. Oftmals mit dem Hinweis, dass die Überbringer bisher die einzigen waren, die an diesem Tag an sie gedacht haben.

18. Januar 2016 "Das Gespräch"

Zu Gast im Links -Treff Herr Röchel und seine Bilder - Ausstellungseröffnung und Diskussion über Malerei und ein bisschen Politik.

27. Januar 2016-Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Auch in Seelow gedachten wieder Mitglieder der LINKEN, der Bürgermeister, Vertreter des Heimatvereins und andere mit einer Kranzniederlegung am VVN - Denkmal den Opfern von Faschismus und Krieg. Insbesondere wurde durch Wolfgang Heinze , Mitglied der LINKEN und Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung Seelow, an den 71. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz durch die Rote Armee erinnert. Wir dürfen und können nicht zulassen, dass erneut die Demokratie und der Frieden gefährdet werden.

14. Januar 2016 "Das Gespräch"

Kerstin Kaiser über linke Politik und über ihre weitere Arbeit in der Rosa Luxemburg Stiftung in Moskau. Kerstin verabschiedet sich von den Seelowern und kommt gerne wieder

10.Januar 2016-Gedenkstätte der Sozialisten

Am 10. Januar 2016 fuhren wieder Genossen aus Seelow nach Berlin, um Karl und Rosa zu gedenken.

9.Januar 2016 Traditioneller Jahresauftakt mit aktiven Ehrenamtlern

Im Mittelpunkt der Jahresveranstaltung stand die Arbeitsplanung für das erste Halbjahr 2016. Dank für die geleistete Arbeit und Ausblick auf kommende Aufgaben. Verabschiedung des Genossen Richard Priemuth als langjähriger Stadtverordneter in Seelow.

Pressemitteilung der Stadtorganisation DIE LINKE. Seelow

Wir verurteilen den sich immer mehr ausbreitenden Terrorismus in der Welt. Einen Kriegseinsatz der Bundeswehr in Syrien, Irak, Mali und Afghanistan lehnen wir so wie die 145 Abgeordneten des Bundestages als völkerrechtswidrig und unverantwortlich ab. Die Bundesregierung und der Bundestag schicken deutsches Militär in einen neuen Angriffskrieg, der weder völkerrechtlich noch vom Grundgesetz gedeckt ist. Denn es gibt keine UN-Sicherheitsratsresolution und auch kein Mandat nach Kapitel VII der UN-Charta. Die Berufung auf die Beistandsklausel des Artikels 42 Absatz 7 des EU-Vertrags ist missbräuchlich und greift nicht. Um den Krieg in Syrien wirklich zu beenden, müssen sowohl dessen Finanzierung aus Ölgeschäften als auch der Nachschub an Waffen und Kämpfern konsequent unterbunden werden. Die Waffenexporte in die Region müssen gestoppt werden. Die Grenzen zur Türkei müssen für Kämpfer des IS unpassierbar werden und dürfen nicht als Bollwerk gegen die Menschen dienen, die vor dem Terror fliehen. Es braucht eine gemeinsame Strategie für die Befriedung der Region. DIE LINKE. Seelow unterstützt die geschlossene Ablehnung des Bundeswehreinsatzes durch die LINKE-Fraktion im Bundestag. DIE LINKE sagt Nein zur Politik der Gewalt, Nein zum Drehen der Gewaltspirale. In unserem kommunalpolitischen Wirken wollen wir die Friedensarbeit und die Ablehnung von Krieg generations- und parteiübergreifend weiter unterstützen und fördern.

Stadtvorstand DIE LINKE. Seelow

14. November 2015 - René Wilke, Landtagsabgeordneter aus Frankfurt /Oder, war Gast der Genossen und Sympathisanten der Stadt und der Region Seelow.

Zu Beginn der Veranstaltung legten die Teilnehmer eine Schweigeminute für die Opfer des Terroranschlages von Paris in der letzten Nacht ein.

René berichtete interessant und vielseitig, aber auch kritisch über seine Arbeit als Landtagsabgeordneter und über seine Tätigkeit als Partei- und Fraktionsvorsitzender der Stadtverordnetenversammlung in Frankfurt/Oder.

17. Oktober 2015

Dr.Volkmar Schöneburg, Mitglied des Landtages für die LINKE, ehemaliger Minister für Justiz und noch Richter am Verfassungsgericht des Landes Brandenburg, war Gast der Linkspartei in Seelow und der Region.

Über Recht und Gerechtigkeit in der BRD diskutierten in einem vollen Saal Mitglieder der LINKEN und viele Sympathisanten mit Dr. Schöneburg. Dabei wurden Fragen zu einer neuen Verfassung genau so aufgeworfen wie der politische Kampfbegriff Unrechtsstaat, Verurteilung von Mandatsträgern der DDR nach der Wiedervereinigung und andere Themen.

15. Oktober 2015 "Das Gespräch"

Im Gespräch mit den Olympiaschützen Michael und Ralf Buchheim aus Lebus

Gäste in der Veranstaltungsreihe "Das Gespräch" waren Ralf Buchheim, Olympiakader für Rio 2016 und sein Trainer Michael Buchheim, der auch für die LINKE in der Stadtverordnetenversammlung von Lebus sitzt. In einem intensiven Gespräch wurde den Teilnehmern Skeet - Schießen und vieles Andere nahe gebracht.

17. September 2015 "Das Gespräch"

Im Gespräch mit der Kreisvorsitzenden der LINKEN Bettina Fortunato.

Erfolreiches Hoffest der Linken in Seelow

Politische Gespräche, Musik und ein reiches Angebot an Speisen und kühlen Getränken erwartete die vielen Besucher des diesjährigen Hoffestes der Seelower LINKEN. Thomas Nord, Bundestagsabgeordneter, Kerstin Kaiser als Landtagsabgeordnete und die Kreisvorsitzende derLINKEn Bettina Fortunato waren mit dabei und diskutierten eifrig mit.

26.Juni 2015 DIE LINKE in Seelow wählte neuen Stadtvorstand

Mit den Berichten des Stadtvorstandes und der Stadtfraktion wurde die Grundlage für eine interessante Diskussion über die Durchsetzung linker Politik in der Region gelegt. Den Genossinnen Gertraud Klenke, Gisela Franke und Käthe Bärm wurde für ihre jahrzehntelange Arbeit gedankt. Verabschiedet wurde Genosse Reiner Pawlak als stellvertretender Vorsitzender des Stadtvorstandes und Leiter der AG Regional.

Vom neuen Stadtvorstand wurde ein Sprecherrat berufen.

17. Juni 2015 "Das Gespräch"

Augen auf im Straßenverkehr- mit Gordon Wühler, Fahrlehrer in Seelow

20.Mai 2015 "Das Gespräch"

Dr. Peter Schindelhauer zu Gast im "Gespräch" In vielen Entwicklungslänern sowie in Afrika hat der Kiefernchirurg Dr. Peter Schindelhauer den Menschen geholfen und Leiden gemindert. Mit einem Vortrag, der zum Nachdenken anregte wurden Probleme sichtbar,wo sich Hilfe wirklich lohnt

8.Mai 2015 - 70.Jahrestag der Befreiung

16.April 2015 "Das Gespräch"

Mit 15 Jahren in den Krieg . Bericht eines Zeitzeugen

Günter Guderjahn wurde mit 15 Jahren in den Krieg und in die Gefangenschft geschickt. Über seine Erlebnisse und Gedanken sprach er in der Reihe "Das Gespräch". Nicht zuletzt darüber, wie die Schrecken des Krieges zum Umdenken anregte, dafür zu kämpfen, niemals wieder einen Krieg zuzulassen.

21.März 2015: Gestern von der UN-Frauenkonferenz aus New York zurück und heute in Seelow. Dr. Dagmar Enkelmann, Vorsitzende der Rosa Luxemburg Stiftung

Kontakte zu 90 Ländern in der Welt. Politische Bildung für Linke Politik. Dagmar stellte interessant Aufgaben der Rosa Luxemburg Stiftung vor und beantwortete viele Fragen über internationale Zusammenarbeit, neue Vorhaben und neue Ziele. Konstantin Golz aus Golzow wurde als neues Mitglied aufgenommen.

19.März 2015 "Das Gespräch"

Mit Wolfgang Heinze, Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung im Gespräch. Bilanz, fast ein Jahr nach der Wahl.

8. März 2015 - Internationaler Frauentag

Dank an die Mitarbeiterinnen der "Fontana" GmbH Manschnow.

Rote Rosen auch für die Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen des Altenheimes "Anne Frank", des Krankenhauses Seelow, der Einrichtung "Lebenshilfe" in Seelow. Auch im Küstriner Vorland und Letschin gratulierte DIE LINKE zum Ehrentag der Frauen.

Donnerstag-05.03.2015

Das Lese Cafe ist eröffnet. Interessierte Leser sind herzlich willkommen.

31. Januar 2015 - 70 Jahre Befreiung Kienitz

27. Januar 2015-Kranzniederlegung am Gedenkstein gegen Faschismus und Krieg

Aus Anlass des Gedenkens gegen Faschismus und Krieg hatte der Stadtvorstand und die AG Regional Seelow zu einer Kranzniederlegung geladen.Viele Seelower folgten dem Aufruf. Gleichzeitig würdigten sie auch den 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz durch die Rote Armee

22.Januar 2015: Bürgerbüro eröffnet

Im Beisein der Kreisvorsitzenden DER LINKEN MOL eröffnete Thomas Nord (MDB) sein Bürgerbüro in Seelow mit einer öffentlichen Sprechstunde

22.Januar 2015 "Das Gespräch"

Im Links Treff schilderte Frau Marion Nowak informativ und interessanti ihre Erlebnisse einer Chinareise.

11. Januar 2015 Gedenken an Karl und Rosa

Auch die Seelower waren dabei um auf dem Friedhof der Sozialisten die Nelken bei Karl und Rosa niederzulegen.

10.Januar 2015 Traditioneller Jahresauftakt mit aktiven Ehrenamtlern

Im Mittelpunkt der Jahresveranstaltung stand die Arbeitsplanung für das erste Halbjahr 2015. Dank für die geleistete Arbeit mit der gleichzeitigen inhaltlichen Diskussion , welche Schwerpunkte die LINKE in der Region und Stadt wollen.

22.11.2014 Klubgespräch mit Dr. Andreas Bernig, Mitglied des Landtages in Seelow

22.08.2014 Hoffest der Seelower LINKEN ganz im Zeichen des Landtagswahlkampfes

Mehr als 200 Besucher des Hoffestes der LINKEN der Region feierten mit der Direktkandidatin Bettina Fortunato und ihren Gästen Dagmar Enkelmann Vorsitzende der Rosa- Luxenburg -Stiftung,den Bundestagsabgeordneten Thomas Nord und Bernd Sachse , Landtagskandidat der Region Hoppegarten/ Neuenhagen diese traditionelle Veranstaltung. Polit-Talk , Kabarett mit Dagmar Gelbke und co, Bier vom Fass,Gulaschsuppe und vieles mehr sorgten für eine angenehme Athmosphäre.

29.06.2014 Polit-Frühschoppen im Waldhotel Seelow

"Rot- rot auf dem Prüfstand" - unser Politfrühschoppen am 29. Juni 2014 im Waldhotel Diedersdorf mit dem stellv. Regierungschef Brandenburgs und Minister für Justiz, Helmuth Markov und unserer Landtagsabgeordneten Bettina Fortunato.

Die gewählten Abgeordneten auf der Liste der Partei DIE LINKE in der SVV der Stadt Seelow

Die neue Wahlmannschaft der LINKEN aus Seelow

Jetzt ist die Kandidatur vollständig. 15 Kandidaten wurden auf einer Mitgliederversammlung in geheimer Wahl bestätigt. Wir wollen, daß unsere Stadt noch schöner wird. Unsere Bürger sollen sich wohl fühlen, unsere Stadt soll ein Hort des Friedens sein. Wir haben unsere Lehren aus der Geschichte gezogen und wollen dies an zukünftige Generationen weitergeben. Dafür steht die LINKE.

Im Gespräch mit Wolfgang Heinze, jahrelanger Vorsitzender des Kreistages MOL

8.Mai-Tag der Befreiung

Aus Anlass des 69. Jahrestages der Befreiung des deutschen Volkes vom Faschismus legten die Mitglieder der LINKEN an den russischen Ehrenmalen und deutschen Soldatenfriedhöfen der Region Seelow Gebinde nieder. Nie wieder Krieg und Faschismus ! Wehret den Anfängen !

Was bringt Europa den Kommunen? Eine Klubveranstaltung mit Thomas Nord, Bundestagsabgeordneter, Bettina Fortunato, Landtagsabgeordnete und Wolfgang Heinze, Kreistagsvorsitzender

Eine interessante Klubveranstaltung mit vollem Haus führte die LINKE am Sonnabend, dem 26.04.2014 zum Thema Europa und die Kommunen durch.Gäste waren auch Vertreter der KP Portugals, die hier in Seelow eine Veranstaltung zum 40. Jahrestag der Nelkenrevolution besuchten. Thomas Nord begründete die Haltung der LINKEN zu Europa und den Kampf um eine hohe Wahlbeteiligung. Verändern kann man nur mit einer Wahlentscheidung betonte er. Einen leidenschaftlichen Appell richtete Thomas Nord zur Erhaltung des Friedens in der Ukraine.Dazu müssen alle Seiten beitragen. Bettina Fortunato und Wolfgang Heinze betonten die Möglichkeiten europäischer Förderung für die kommunale Entwicklung . Ein gelungener Vormittag mit vielen Sympathisanten der LINKEN.

17.04.2014 Im Gespräch "Asylbewerber-Nachbarn-Menschen"

Im Gespräch Bürger, die sich für andere Menschen engagieren.

Sanierung des OdF-Denkmals gesichert

Thomas Nord, Mitglied der Linksfraktion im Bundestag überreichte im Namen seiner Parlamentskollegen am 27. März der Stadtverwaltung für die Sanierung des OdF-Denkmals einen Scheck in Höhe von 500 Euro. Die Linken in Seelow haben seit dem Hoffest letztes Jahr für dieses Vorhaben Geld gesammelt - nun ist die Sanierung gesichert.

20.03.2014 Im Gespräch "Rechenschaft und Ausblick"

Abgeordnete der Stadtverordnetenversammlung der LINKEN Seelow standen Bürgern der Stadt

Rede und Antwort 

Eine Mitgliederversammliung des Stadtverbandes der LINKEN wählte 15 Kandidaten für die Stadtverordnetenversammlung in Seelow

In geheimer Wahl wurden 15 Kandidaten für die Partei die LINKE für das zukünftige Stadtparlament bestätigt. 5 Frauen und 10 Männer werden an die guten Wahlergebnisse der letzten Wahlperiode anknüpfen und für die Menschen der Stadt Seelow sozial Gutes leisten.

Im Gespräch mit der Leiterin der Seniorentagesstätte der Diakonie Frau Silvi Baldauf am 20.Februar 2014

27.Januar 2014

Kranzniederlegung zum Gedenken an die Opfer vom Faschismus und Krieg am OdF-Mahnmal in Seelow.

12.Januar - Ehrung für Karl und Rosa

Seelower Genossen sind dabei.

Traditioneller Jahresauftakt mit Ehrenamtlichen der Stadt und Region Seelow

Alle Plätze waren besetzt mit den Ehrenamtlichen. Diskussion um die Arbeitsplanung für das erste Halbjahr mit den Europa-und Kommunalwahlen.

Unsere Bettina soll erneut in den Landtag einziehen

Die Gesamtmitgliederversammlung der im Landtagswahlkreis 34 wohnenden Mitglieder der Linkspartei hat sich dafür ausgesprochen, dass Bettina Fortunato für die Landtagswahl im September 2014 erneut als unsere Direktkandidatin antritt. Auf der Nominierungsversammlung am 25. November in Müncheberg ( Foto oben ) erhielt sie 98% Ja-Stimmen. Nur ein paar Tage später, am 28. November, war Bettina Gast unserer Reihe "IM GESPRÄCH" im Linkstreff Seelow ( 2.Foto von oben )."